Die Firma Otto Krippel Unser Unternehmen

Die Firma Otto Krippel wurde am 17.03.2003 gegründet. Herr Krippel, geb. am 27.01.1958 in Schmida, begann seine Lehre als KFZ-Mechaniker und schloss diese 1978 ab. Die letzten zwanzig Jahre war Herr Krippel als Werkstättenleiter in den Bereichen KFZ-Reparaturen, Karosseriespengler und Autolackierung in der Eigenschaft als Dienstnehmer beschäftigt.

Bei seinem vorletzten Arbeitgeber hat er zwei Mitarbeiter eingestellt, die ihm in sein eigenes Unternehmen gefolgt sind.

Hr. Krippel musste erkennen, dass Leistung und Zuverlässigkeit nicht immer honoriert wird

Otto Krippel GmbH

So entstand zusammen mit seinen Mitarbeitern die Idee, sich selbständig zu machen. Pläne wurden geschmiedet und bis ins kleinste Detail ausgetüftelt.

Im November 2002 war der Entschluss endgültig, ein eigenes Unternehmen zu schaffen. Ein nicht immer leichter Weg, wie sich herausstellte.

Zusammen mit seiner Frau Marianne, eine erfahrene Bilanzbuchhalterin, suchte Herr Krippel nach Möglichkeiten, dieses Projekt zu verwirklichen. Die Marktgemeinde Hausleiten bot an, dass man eine Parzelle im neu erschlossenen Betriebsgebiet kaufen könnte.

Die Idee war gut, und man suchte nach einer geeigneten Finanzierung. Letztendlich wurde auch diese trotz vieler Hürden gefunden.

Herr Krippel verfolgte sein Ziel mit großer Hartnäckigkeit. Am 31.03.2003 schloss er die Unternehmensprüfung sowie die Lehrlingsausbilderprüfung im WIFI St. Pölten mit Erfolg ab, der Grundstein zur Ausübung seines Gewerbes.

Am 07. April 2003 fanden die Bauverhandlungen statt und drei Monate später, am 01.07.2003 wurde der Familienbetrieb, die Firma Otto Krippel GmbH, eröffnet.

Die Firma Otto Krippel und sein Team wuchsen, und vier Jahre später entschloss man sich, den Betrieb um ein weiteres Werkstattgebäude zu erweitern. So entstanden insgesamt 4 neue Arbeitsplätze.


Die Gründer

Otto Krippel - Geschäftsführer Otto Krippel - Geschäftsführer
Marianne Krippel - Buchhaltung, Büro Marianne Krippel - Buchhaltung, Büro

Karl Korinek - Werkstatt Karl Korinek - Werkstatt